Die Kostenübernahme für eine Behandlung mit MRgFUS ist leider derzeit immer noch nicht bei jeder gesetzlichen Krankenkasse im Leistungskatalog enthalten.

Die Kostenübernahme für eine Behandlung mit MRgFUS ist leider derzeit immer noch nicht bei jeder gesetzlichen Krankenkasse im Leistungskatalog enthalten.